Siemens Mobility erhält Großauftrag für 65 Lokomotiven von Akiem

Siemens Mobility erhält Großauftrag für 65 Lokomotiven von Akiem

  • Abruf von 65 Lokomotiven vom Typ Vectron AC und Vectron MS aus bestehendem Rahmenvertrag
  • Lieferung enthält Lokomotiven mit Geschwindigkeit von 230 km/h
  • Meilenstein erreicht: 1.500. verkaufte Vectron-Lokomotive

Akiem, die Leasing-Gesellschaft für Schienenfahrzeuge, hat bei Siemens Mobility 65 Lokomotiven vom Typ Vectron AC und Vectron MS bestellt. Dieser Auftrag wurde im Kontext eines im Dezember 2021 unterzeichneten Rahmenvertrages über den Kauf von Lokomotiven erteilt. Die ersten Lokomotiven aus diesem Abruf sollen Mitte 2024 ausgeliefert werden. Akiem hatte im letzten Jahr bereits 20 Vectron-Lokomotiven bei Siemens Mobility bestellt.

Nach der Unterzeichnung des Rahmenvertrags mit Akiem und einer ersten Bestellung im Dezember, ist dies nun der erste Auftrag für eine große Stückzahl. Wir freuen uns sehr, dass der Vectron mit seiner einzigartigen, modularen Bauweise in der Flotte von Akiem einen wesentlichen Beitrag zur Transportleistung im grenzüberschreitenden, europäischen Güter- und Personenverkehr erbringen wird. Mit diesem Auftrag erreichen wir außerdem den Meilenstein der 1.500. verkauften Vectron-Lokomotiven: ein Beweis für die Zufriedenheit unserer Kunden.

Albrecht Neumann CEO Rolling Stock von Siemens Mobility

Die bestellten Lokomotiven verfügen über eine maximale Leistung von 6,4 Megawatt und können mit einer Höchstgeschwindigkeit von entweder 200 oder 230 km/h geliefert werden. Die Lokomotiven können sowohl für den grenzüberschreitenden Güterverkehr als auch für den Personenverkehr in vielen europäischen Ländern eingesetzt werden.

Wir freuen uns, weitere Vectron-Lokomotiven zu unserem Potfolio zählen zu können. Wir möchten Fracht- und Passagierunternehmen in ganz Europa die Flotte anbieten, die sie benötigen – und zwar als dauerhaften und zuverlässigen Service. Wir sind überzeugt, dass die seit Dezember von Akiem bestellten 85 Vectron-Lokomotiven die Erwartungen unserer Kunden erfüllen werden.

Fabien Rochefort CEO der Akiem Group

Siemens Mobility hat inzwischen mehr als 1500 Vectron-Lokomotiven, an 62 Kunden in 16 Ländern verkauft. Die Flotte hat bisher eine Gesamtlaufleistung von mehr als 600 Millionen Kilometern absolviert. Die Lokomotiven der Vectron-Plattform sind in 20 europäischen Ländern für den Betrieb zugelassen.

Other Articles

SNCF and DWS begin exclusive negotiations with CDPQ on the...

Akiem und Siemens Mobility unterzeichnen Rahmenvertrag über...