Wabtec schließt mit Akiem einen Servicevertrag zur Maximierung der Verfügbarkeit von Lokomotiven in Frankreich und Deutschland ab

PITTSBURGH, Oktober 2022 — Die Wabtec Corporation (NYSE: WAB) hat mit Akiem, einem führenden europäischen Leasingunternehmen für Schienenfahrzeuge, einen Dienstleistungsvertrag über die Wartung kritischer Ausrüstungen für Lokomotivflotten in Europa unterzeichnet. Der Vertrag wird die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Schienenfahrzeugbestandes für die Kunden von Akiem verbesser.

Die Vereinbarung, die für die nächsten fünf Jahre gilt, umfasst Bremskomponenten, Stromabnehmer und Klimaanlagen für die PRIMA- und TRAXX-Flotten des Unternehmens in Frankreich und Deutschland. Das Ziel von Wabtec und Akiem ist es, die Verfügbarkeit des Bestandes für die Kunden des Betreibers zu maximieren.

Bei dieser Partnerschaft mit Akiem arbeitet Wabtec direkt mit dem Eigentümer des Schienenfahrzeugbestands zusammen. Die Schlüsselrolle von Akiem in dieser Wertschöpfungskette bedeutet, dass das Unternehmen den Wert einer soliden und zuverlässigen Infrastruktur vollständig ausschöpfen kann. Wir teilen das Bekenntnis des Unternehmens für maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit der Züge und freuen uns darauf, diesen wichtigen Akteur im europäischen Schienenverkehr bei der Erreichung seiner Ziele zu unterstützen.

Sameer Gaur Präsident der Wabtec Transit Services Group

Die europäische Präsenz von Wabtec war eine wichtige Voraussetzung für den Aufbau dieser Beziehung. Die Nähe der Wabtec-Teams zu den Wartungsstandorten von Akiem ermöglicht eine optimale Überwachung der Anlagen. Ein weiterer Faktor war das Fachwissen und die führende Rolle von Wabtec bei den Produkten, die Gegenstand des Vertrags sind. Diese sollten wichtige Bausteine für die weitere Unterstützung von Akiem sein – sowohl bei der Überholung der Teile als auch bei der Optimierung der Flotten während des Einsatzes bei den Kunden.

Wir sind zuversichtlich, dass diese langfristige Partnerschaft mit dem Wabtec-Team in Bezug auf die Überarbeitung von Komponenten Akiem in die Lage versetzen wird, unsere Wartungsarbeiten für die Hälfte unserer derzeitigen Flotte zu sichern und zu verkürzen, was unseren Kunden direkt zugute kommt. Die Flexibilität von Wabtec und die Möglichkeit, neue Ersatzteile zu beschaffen oder sogar den Leistungsumfang zu erweitern, sind zweifelsohne die Grundlage für eine erfolgreiche Partnerschaft.

Maxandre Garzino-Fréchot Einkaufsdirektor von Akiem

 

Die beiden Parteien werden auch bei der Entwicklung innovativer Dienstleistungen zusammenarbeiten, einschließlich additiver Fertigung, Ferndiagnose und nachhaltigerer HLK-Mittel, um die Effizienz und Umweltleistung zu optimieren.

 

 

 

Presseinformation

Other Articles

Siemens Mobility erhält Großauftrag für 65 Lokomotiven von...

SNCF and DWS begin exclusive negotiations with CDPQ on the...

Akiem und Siemens Mobility unterzeichnen Rahmenvertrag über...